League of Teams Features im Detail

Die Mitarbeiter und Teams in Deiner Organisation werden zur neuen Trumpfkarte

Mitarbeiter- und Teamorientierte Selbstverwaltung

Der zentralen Verwaltung von Unternehmensinformationen stellt League of Teams eine Selbstverwaltung entgegen, in der sich Mitarbeiter*innen und Teams um die Pflege der relevanten und benötigten Informationen selber kümmern. Mit Daten zu Person, Fähigkeiten, Zielen, Führungsstrukturen und vielem mehr bleibt ihr Unternehmen ständig auf dem aktuellen Stand. Und damit Informationen nicht doppelt gepflegt werden müssen, sorgt die Integration und Synchronisierung mit bestehenden System für den kontinuierlichen Abgleich.

Qualifikationen und Persönlichkeiten

In Ihren Mitarbeiter*innen steckt viel mehr, als man auf den ersten Blick vermuten möchte. Neben den notwendigen Fähigkeiten zur Erfüllung Ihrer Rollen bringen viele von ihnen zusätzliche Qualifikationen mit, die in bestimmten Situationen von zusätzlichem Wert sein können – wenn man sie denn kennt. Mit der Möglichkeit, Schulungen, Trainings und Fähigkeiten frei von Zwängen und vorgegebenen Schemas zu erfassen, machen Mitarbeiter*innen zusätzliche Potenziale zugänglich und entwickeln dabei ihre eigene Persönlichkeit im Unternehmen.
League of Teams Employee Card

Ziele und Vorgehen

Verständnis für das Handeln von Teams und Mitarbeiter*innen entsteht dann, wenn ihre Ziele und ihr Vorgehen verständlich werden. Mit der Publizierung von Objectives & Key Results (OKRs) auf Team- und Mitarbeiterebene werden Motive für jeden erkennbar. Mit der optionalen Nachverfolgung der Erreichung von Zielen, sowie der Veröffentlichung von Vorgehensweisen in den Teams, ergibt sich mittels League of Teams für jeden im Unternehmen ein frei zugängiges Gesamtbild zu Arbeitsweisen und Fortschritt. Und nicht zu vergessen – die Möglichkeit der Bestätigung durch Kolleg*innen fördert Inspiration und motiviert zur Erreichung der Ziele.

Flexible Organisationsformen

Neben der klassischen Organisationsstruktur, in der jede(r) Mitarbeiter*in seine Heimat in einem Team (oder unter einer Führungskraft) findet, ermöglicht League of Teams beliebige andere Konstellationen im Unternehmen. Durch die flexible Organisationserfassung können auch (temporäre) Unterstützung in weiteren Teams, sowie crossfunktionale Tätigkeiten oder teamübergreifende Kooperationen in Arbeitsgruppen abgebildet werden. So entsteht ein vollständiges Bild von Kooperationen im Unternehmen.

League of Teams Features 1

Vielfältige Führungsmodelle

Die Rolle von Führung befindet sich im Wandel. Neben dem klassischen Managementmodell ermöglicht League of Teams die parallele Erfassung von fachlicher und disziplinarischer Führung. Darüber hinaus ist die Definition von fachlicher Führung als Teamaufgabe genauso möglich, wie die über Einzelpersonen. Dabei stellt auch die Definition von Führung aus dem Team heraus keine Begrenzung dar, um selbsttragende Strukturen, wie zum Beispiel Communities of Practice, entsprechend abzubilden. Ein besonderes Feature stellt die Möglichkeit der Aufteilung von fachlicher Führung in Einzeldisziplinen dar. Über die separate Erfassung von Anforderung, Vorgehen und Teamentwicklung werden kollaborative Führungsmodelle abbildbar und eröffnen den Weg in nahezu beliebige Führungsmodelle im Unternehmen.

Automatische Organisationsdiagramme

Änderungen an der Organisation unterliegen einer Dynamik, die in zentralen Systemen nur mit Verzögerung einfließen. Durch die automatische Generierung von Organisationsdiagramme erhalten sie einen top-aktuellen Blick auf das Unternehmen. Mehr noch bietet die Auswahl unterschiedlicher Sichten, sowie die Einfärbung nach Standorten, Bereichen oder Projekten einen schnellen Überblick über die Strukturen und Verteilungen im Unternehmen. Somit schaffen Sie wertvolle Einsichten, die weiter zum Verständnis für die Organisation beitragen.

Präsentationsmodus

Präsentieren Sie Mitarbeiter*innen das ganze Unternehmen. Im Präsentationsmodus werden kontinuierlich die verschiedenen Mitarbeiter*innen und Teams vorgestellt. Die zufällige Auswahl sorgt dafür, dass sich gut bekannte Teams und Kollegen mit weniger bekannten mischen und neue Gesichter und Teams im Unternehmen präsent werden. Die Möglichkeit interne Auszeichnungen oder zusätzliche Informationen mit einfließen zu lassen, machen den Modus zu einem zentralen Informations-Center. Ideal ist der Präsentationsmodus auch für Public Screens in Ihren Büroräumen oder als Screen Saver geeignet. In Verbindung mit Touch-Screens werden die Displays zu zentralen Informations-Hubs, an denen Mitarbeiter oder auch Gäste schnellen Zugriff auf Informationen zu Kollegen und Teams finden.
League of Teams Features 2

Überblick über Kapazitäten

Dir Erfassung vorhandener Kapazitäten anhand der Anzahl an Mitarbeiter*innen kann bei enge Zeitplänen und Lieferterminen schnell ungenau werden. Anstatt Teams oder Abteilungen ihre genauen Verfügbarkeiten in Excel-Tabellen einpflegen zu lassen, können diese über League of Teams ihre Verfügbarkeit und Arbeitsteilung einfach einpflegen. So können einfach Zeiten für persönliche Aufgaben oder Trainings blockiert werden, Urlaub oder anderweitige Abwesenheiten geplant werden und Mitarbeit in Arbeitsgruppen oder anderen Teams Berücksichtigung finden. Dabei verlangt League of Teams keine Rechenschaft von den Mitarbeiter*innen über die Gründe von Abwesenheiten vom Team. Im Mittelpunkt steht die Transparenz über die Möglichkeiten mit dem Ziel einer hinreichenden Planung.

Bedarfserfassung

Lassen Sie Teams Ihren Bedarf selber erfassen. Durch die Bekanntmachung von benötigten Kapazitäten und gefragten Fähigkeiten in Teams werden die Bedürfnisse für jeden im Unternehmen schneller erkennbar. Im Überblick lassen sich daraus unter anderem Notwendigkeiten für Schulungen und Anforderungen an das Recruitment getroffen werden. Strategien für die Planung von Arbeitskräften bekommen relevanten Input und geben Führungskräften wichtige Hinweise für Ihr Vorgehen.

Interne Karrierebörse

Zusammen mit der Bedarfserfassung bauen Sie für Ihre Mitarbeiter*innen eine Börse für interne Wechsel zwischen Teams auf. Diese können anhand dieser Informationen benötigte Fähigkeiten und Kapazitäten im Unternehmen erkennen und diese gezielt für Weiterbildungen entlang des Bedarfs oder für eigene Veränderungen nutzen.

Mächtige Suchfunktion

Wer sind die Mitglieder in einem bestimmten Team? Wer ist die Führungskraft? Wo finde ich Mitarbeiter mit einer bestimmten Fähigkeit? Mit der integrierten Suchfunktion haben Sie Zugriff auf sämtliche Informationen und verschaffen sich einen Überblick, finden in Null-Komma-Nichts den richtigen Mitarbeiter oder identifizieren ein verantwortliches Team.

League of Teams Capacity Planning

Umfangreiches Reporting

Mit dem integrierten Reporting erzeugt League of Teams Statistiken zu unterschiedlichsten Aspekten in Ihrer Organisation. Benötigen Sie Informationen zu Organisationsstrukturen, wie die Größe von Standorten oder Bereichen oder die allgemeine Anzahl an Mitarbeitern in Teams, haben Sie diese im Reporting im direkten Zugriff. Ebenso gibt es Daten zu externen Mitarbeiter, Führungsstrukturen und Organisationsebenen, Mitarbeiterbedarf und -planung, Kernfähigkeiten im Unternehmen und vielem mehr. Der Zugriff für alle Mitarbeiter*innen erzeugt Vergleichbarkeit und Transparenz und unterstützt bei der Planung oder Harmonisierung vorn Strukturen.

Integrierter Health Score

Wie gut ist Ihre Organisation wirklich aufgestellt? Mit dem integrierten Health Score erhalten Sie Einsichten in die Funktionsweise Ihres Unternehmens, die sonst im verborgene blieben. Von essenziellen Defiziten, über Auswertungen des Organisationsdesigns, bis hin zu Vitalität und Fortschritt im Unternehmen. Der Health Score nimmt es genau unter die Lupe und zeigt auf, wo es Handlungsbedarf gibt. Ein unersetzbares Tool für umsichtige Führungskräfte.

League of Teams Health Score
League of Teams Features 3

Wertschätzende Auszeichnungen

Lassen Sie Mitarbeiter und Teams Ihre Wertschätzung ausdrücken. Egal ob es sich um ausgelobt Auszeichnungen handelt oder um einfache Kudos. Die Anerkennung von besonderen Leistungen bleibt nicht länger im Verborgenen. Mit League of Teams erstellen Sie individuelle Auszeichnungen, reglementieren deren Einsatz und lassen Mitarbeiter und Teams über die Anerkennung von Leistung und Unterstützung mitbestimmen.

Individuelle Einstellungen

Was richtig und was falsch ist, hängt häufig von Ihrer jeweiligen Situation ab. Sie bestimmen welche Informationen genutzt werden und wie die gesammelten Daten zu interpretieren sind. Genauso berücksichtigen wir, welche Informationen geteilt werden und wo die Privatsphäre gewährt werden soll. Mittels umfangreicher Einstellungsmöglichkeiten nutzen Sie League of Teams so, wie es Ihnen passt. Das gilt auf Organisationsebene genauso wie auf individueller Mitarbeiterebene.

Integration und Synchronisierung mit gängigen Tools

Die Synchronisierung von Mitarbeiter- und Organisationsdaten aus internen System, wie SAP oder Active Directory, lassen sie direkt mit Ihren bestehenden Daten loslegen. Weitere Integration in bestehende Systeme, wie Jira oder Slack, machen Ihre Informationen an allen Stellen direkt zugänglich und bringen Durchblick in die Organisation.

0